PLEASE DON’T STOP THE MUSIC

Musik als experimentelle Praxis

In dieser neuen Talk- und Workshopreihe sollen künstlerische Arbeiten vorgestellt und diskutiert werden, die Musik als experimentelle Praxis an der Schnittstelle zu anderen künstlerischen Disziplinen und sozialen Feldern verstehen. Ziel ist es, den Studierenden verschiedene musikalische Praktiken vorzustellen, welche die Arbeit im Orchester, in pädagogischen Kontexten oder freier Konzertpraxis ergänzen. 

→ Termine

Freitag: 14. Oktober 2022
10-15 Uhr • Talk und Workshop

Ayumi Paul
(Bildende Künstlerin und Musikerin, Berlin)
Ort: Kuppel (bei schlechtem Wetter in der Interpret*innenkammer, Raum 3.12.090 im Speicher)

Donnerstag: 20. Oktober 2022
18 Uhr • Talk

Heinrich Horwitz
(Performer*in, Choreograf*in, Schauspiel, Hamburg/Berlin)

Donnerstag: 10. November 2022
14 Uhr • Talk und Workshop

Sonja Lena Schmidt
(Cellistin, Professorin für digitale Performance, Hamburg)

Donnerstag: 1. Dezember 2022
14 Uhr • Talk

Ari Benjamin Meyers
(Komponist, Bildender Künstler und Dirigent, Berlin)

Donnerstag: 8. Dezember 2022
16 Uhr • Talk

Cymin Samawatie
(Sängerin, Komponistin, Dirigentin u.a. Trickster Orchestra, Berlin)


Ort: Interpret*innenkammer, Raum 3.12.090 im Speicher